Jaroslav
Bauer
Model wird geladen

Talud - Ein modulares Regal

Ausgehend von dem Thema „Komfort“, ist im Laufe meiner Diplomarbeit ein Regal entstanden, welches vor allem durch seine Einfachheit heraus sticht.
„Was ist Komfort?“, „Was macht Komfort aus?“ und „Wann tritt Komfort auf?“ waren zentrale Fragen, die mich in der Recherchephase begleitet haben. Die Erkenntnis, dass Komfort situativ bedingt ist, führte zu der Idee ein offenes Regal zu gestalten, welches einen schnellen Zugriff auf die Kleidungsstücke ermöglicht. Ein Regal, welches bereits beim Kauf durch sein geringes Gewicht und handhabbare Maße komfortabel zum Bestimmungsort transportiert werden kann, welches ohne Werkzeug aufgebaut werden kann und zugleich die Möglichkeit zur individuellen Anpassung bietet.
Im Vordergrund standen Bequemlichkeit, Modularität und Einfachheit aber auch Leichtigkeit, die durch die Wahl der Materialien und die spezielle Konstruktion erreicht werden.
 
„Das Größte und Wunderbarste ist das Einfachste.“
Walther Rathenau (1867 – 1922)

Studiengang & Betreuung

Industrie-Design
Produkt
Prof. Tino Melzer